Logo

Logo Liebhaberei

So liess sie's denn auch jeweils gut sein, wenn der Kürtu mal wieder seinen unverwüstlichen trockenen Schalk auspackte. "Dr Vater esch metem Sohn dor die heilig Weid abgcheibet, Amen.", und somit war der Cafe complet, oder was auch immer, eröffnet.
Ausschnitt aus Roberta's Geschichten von Ramona C. Benz, Kairosproduktion


ROBERT BAUMLI GASTGEBER UND LANDWIRT
Service

Durch den frühen Tod meines Bruders und Betriebspartners habe ich mich entschieden, meinen Landwirtschaftsbetrieb umzustellen. Die einmalig schöne Lage, die frei gewordenen Räumlichkeiten im Stall und meine Freude an feinem Essen in guter Gesellschaft haben mich bewogen, einen kleinen Gastrobetrieb neben dem angestammten Landwirtschaftsbetrieb auf dem Hof zu realisieren. In unserer heutigen hektischen und schnelllebigen Zeit will ich meinen Gästen die Möglichkeit geben, die Luxusgüter der Zukunft wieder zu entdecken: Zeit, Ruhe und Raum.

CORNELIA PORTMANN GASTGEBERIN
Administration und Kultur

Meine Leidenschaft gehört den musischen Dingen. Sich bildlich ausdrücken können, den Ideen und Fantasien freien Lauf lassen, Kreativität ausleben sind wichtige Bestandteile in meinem Leben. Es sind Inspirationen, die einem an verschiedenen Orten zu verschiedenen Zeiten treffen. Nebst den administrativen Angelegenheiten des Restaurant widme ich mich der Kunst & Kultur der Liebhaberei. Unseren Gästen möchte ich ein Erlebniss der Sinne bieten: Sie schmecken ein mit grösster Sorgfalt zubereitetes Überraschungsmenu, hören musikalische Darbietungen und sehen Ausstellungen von verschiedenen Künstlern.

STEFAN KADLEC GASTGEBER
Koch

Neues Restaurant, neue Idee, neues Konzept – neue Kochphilosophie? Nein! Meine Küche basiert auf Bedürfnissen, die es schon immer gab. Frische und saisonale Produkte werden sorgfältig ausgewählt und fachmännisch liebevoll zubereitet, einmal traditionell, dann wieder modern und überraschend.