Logo

Logo Liebhaberei

STAGE DOGS

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 19:00 Uhr

STAGE DOGS spielen Welt-Musik in einer jazzigen Interpretation. Mit melodiösen Themen, spannenden Soli und heissen Grooves sorgen sie für ein Hör-Erlebnis der besonderen Art. Dieses Sextett lässt aus rein optischer Sicht eine Mischung zwischen Old Time Jazz und Swing vermuten, was sich beim akustischen Erlebnis jedoch nur teilweise bestätigt: STAGE DOGS spielen auch Bossa Nova, Samba, Calypso, Afro, Funk, Rock und sogar ein Walzer hat den Weg in ihr Repertoire gefunden! Geniessen Sie dazu die kulinarischen Leckereien, die wir von der Liebhaberei für Sie zubereiten.

www.stagedogs.ch

Landstreichmusik

Donnerstag, 24. September 2015, 19:00 Uhr

Appenzeller Streichmusik gesellt sich zu Innerschwiizer Örgelimusig, Naturjodel und Tanzmusik, die zurückgeht auf Mittelalter- und Renaissanceweisen. Was die spielfreudigen "Landstreicher“ daraus machen ist schwungvoll interpretierte, zeitgemäss arrangierte, stimmungsvolle Volksmusik. Dazu schwingt Stefan Kadlec von der Liebhaberei die Kochkelle und präsentiert ein Menu der besonderern Art!

Christine Lauterburg: Gesang, Geige, Bratsche, Langnäuerli, Besen
Dide Marfurt: Halszither, Drehleier, Dudelsack, Trümpi, Trommel
Matthias Lincke: Geige, Gesang
Simon Dettwiler: Schwyzerörgeli

www.matthiaslincke.ch

Piri Piri

Freitag, 4. September 2015, 19:00 Uhr

Piri Piri spielen traditionellen Gipsy Jazz im Stil von Django Reinhardt. Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Konzert mit wunderbaren Balladen, groovigen Bossas und eingängigen, lebensfrohen Melodien. Neben Kompositionen von Django Reinhardt und Interpretationen von bekannten Jazzstandards stehen vermehrt auch Eigenkompositionen von Christian Wallner auf dem Programm. Das virtuose Quartett besticht mit treibenden Rhythmen und perlenden Gitarrenläufen. "Piri Piri" - gut gewürzt - dazu ein Menu von Stefan Kadlec, ebenfalls gut abgeschmeckt!

Christian Wallner: Gitarre
Pete Borel: Gitarre
David Zopfi: Kontrabass
Pit Furrer: Percussion

www.piriswing.ch

 

Plattenspieler

Freitag, 26. Juni 2015, 19:00 Uhr

Auch dieses Jahr findet unsere beliebte Sommerparty statt. Wir freuen uns auf den Sommer, die Wärme, das Farbenspiel der Blumen und die Natur zeigt sich wieder von der schönsten Seite. Natürlich hoffen wir wieder auf trockenes Wetter, damit die Party Draussen auf unserem Vorplatz mit Sicht auf die Berge stattfinden kann. Ansonsten begrüssen wir Sie Drinnen mit Sicht auf die Kühe...

STAGE DOGS; Welt-Musik in einer jazzigen Interpretation. Mit melodiösen Themen, spannenden Soli und heissen Grooves sorgen sie für ein Hör-Erlebnis der besonderen Art. Dazu legt DJ Michel Richter Originalsongs ab Vinyl auf seinen Plattenteller. Sie hören die schönsten Songs und spannendsten Geschichten. Und wir von der Liebhaberei servieren Ihnen kleine Schlemmereien. Geniessen Sie unsere Party und lassen Sie das Tanzbein schwingen bis in die frühen Morgenstunden...

www.stagedogs.ch

www.musicmagicians.com

Barbetrieb. Eintritt CHF 30.00 inkl. Konzert, Disco, Schlemmereien aus der Küche. Verlängerung bis 2:00 Uhr. Ticketreservation!

Eingang Restaurant

Lieber Gast

Während der Sommerferien haben wir einen kleinen Umbau getätigt. Der Eingangsbereich samt Garderobe befindet sich nun im neugestaltetem Anbau. Im Innenbereich wurde ein Teil der Decke mit einem akustischem Decksystem versehen.

Wir freuen uns sehr, Ihnen mehr Platz, Wohlbehagen und Raumakustik in Bestform zu bieten.

Shirley Grimes

Mittwoch, 6. Mai 2015, 19:00 Uhr

Shirley Grimes ist bereit, zu ihren musikalischen Wurzeln zurückzukehren. Zum echten, ursprünglichen Irish Folk, zu seinen Geschichten von Sehnsucht, Hoffnung und unerfüllter Liebe. Shirley Grimes hat sich nicht neu erfunden. Noch immer ist sie die ehrliche Frau mit der ehrlichen Stimme. Doch sie ist reifer, weiser geworden, ist angekommen. Was sie sicher immer dabei haben wird: unverwechselbare, ergreifende Songs. Und die Liebhaberei serviert dazu ein Menu, ebenfalls authentisch und unverwechselbar!

Shirley Grimes: Vocal, Accoustic Guitar
Stefanie Aeschlimann: Fiddle
Wolfgang Zwiauer: Mandocello, Bass
Samuel Baur: Percussion, Vocals
www.shirleygrimes.com

Mittwoch, 18. März 2015, 19:00 Uhr

OSTINATO ist DIE A Cappella Gruppe aus dem Luzerner Seetal. Mit schrägen Tönen und pointierten Choreografien, starkem Ausdruck sowie bewusst eingesetzter Mimik singen sich die sechs Männer direkt in die Herzen des Publikums. OSTINATO schlägt den musikalischen Bogen von Klassikern über poppig durchdrigende Stimmsätze hin zu romantischen, herzrührenden Songs. Die Liebhaberei serviert dazu ein  Menu vom Feinsten. Genuss für Gaumen, Ohren und Herz ist also garantiert!

www.ostinato-ac.ch

 Veronika's Ndiigo

Donnerstag, 5. Februar 2015, 19:00 Uhr

Mal übersprudelnd vor Lebensfreude, dann wieder verträumt und nachdenklich, nimmt die Musik von Veronika's Ndiigo die Zuhörer/innen in ihren Bann. Veronika Stalder, Sängerin, Songwriterin, Multiinstrumentalistin, lässt Singer-Songwriter, World und Folk miteinander verschmelzen. Dazu servieren wir Ihnen Leckereien von der Liebhaberei die auf Ihrer Zunge verschmelzen.

Veronika Stalder: Lead-Gesang, Gitarre, Harmonium, Kompositionen
Moussa Cissokho: Kora, Gesang
Samuel Baur: Perkussion/Schlagzeug, Gesang

www.veronikastalder.ch

Swing de Paris

Donnerstag, 22. Januar 2015, 19:00 Uhr

Swing de Paris spielt Gypsy Jazz in der Tradition vom Gitarristen Django Reinhardt. Nebst Eigenkompositionen spielt die Band alte Klassiker. Diese werden aus dem engen Swing-Korsett gelöst, formal umgekrempelt und neu interpretiert. Dabei sollen Charme, Gutmütigkeit, harmonische und melodische Bögen beibehalten werden. In der Musik von Swing de Paris lebt die jugendliche Frische, die Leichtigkeit und der Groove des alten Swing neu auf. Dazu lässt Stefan Kadlec die Kochkelle schwingen und komponiert ein Menu.
Felix Brühwiler (guit) / Rafael Baier (sax) / Claudio Strebel (bass) / David Beglinger (drums / voc)
www.swingdeparis.ch

Freitag, 26. September 2014, 19:00 Uhr

Zwei Männer trinken ein Feierabendbier und spielen ein paar alte Songs, beide musikalisch weit gereist (Coal, Mothers Pride, Swing de Paris, usw.) und entdecken ihre gemeinsame Liebe zur Musik der Fünfziger-Jahre. Die Reise zurück zu den Wurzeln des Rock'n' Roll beginnt.

Kontrabass: Claudio Strebel, Gitarre: Sämi Gallati, zwei Stimmen; mehr braucht es nicht dazu. Alte Rockabilly-Knaller, Blues-Songs, Eigenkompositionen: die Lieder werden für Sie direkt auf der Bühne zum Kochen gebracht, die Liebhaberei serviert dazu ein feines Essen. It's hot!

www.knockedout.ch

Seite 3 von 5